1. Allgemeines

Uns ist der sorgfältige Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten sehr wichtig. Wir halten uns deshalb bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten selbstverständlich streng an die gesetzlichen Bestimmungen.

Im Folgenden möchten wir Sie darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen benötigen und zu welchen Zwecken wir diese Daten verarbeiten.

Personenbezogene Daten sind Informationen, die Ihrer Person zugeordnet werden können (z. B. Ihr Name, Ihre Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse). Informationen, die nicht direkt mit Ihrer tatsächlichen Identität in Verbindung gebracht werden können fallen nicht darunter, ebenso nicht Daten von juristischen Personen.

Verantwortlicher für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten auf www.knick-international.com und den dazugehörigen Unterseiten im Sinne des Art. 4 Nr. 7 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist die Knick Elektronische Messgeräte GmbH & Co. KG, Beuckestraße 22, 14163 Berlin (Knick).

2. Erhebung und Nutzung von personenbezogenen Daten
Informationen, die wir von Ihnen bekommen, helfen uns, unseren Service individuell zu gestalten und stetig zu verbessern. Wir nutzen diese Informationen für die Abwicklung Ihrer Aufträge. Soweit Sie uns Ihre Informationen nicht ausschließlich zum Zwecke der Kontaktaufnahme (siehe unter 4.) übermittelt haben, verwenden wir Ihre Informationen auch, um mit Ihnen über Aufträge, Produkte, Dienstleistungen und über Marketingangebote (siehe unten Kommunikation per E-Mail) zu kommunizieren sowie dazu, unsere Datensätze zu aktualisieren und Ihre Daten bei uns zu unterhalten und zu pflegen und Ihnen Produkte oder Dienstleistungen zu empfehlen, die Sie interessieren könnten. Wir nutzen Ihre Informationen auch dazu, unser Produktangebot und unsere Plattform zu verbessern, einem Missbrauch unserer Website vorzubeugen oder zu entdecken oder Dritten die Durchführung technischer, logistischer oder anderer Dienstleistungen in unserem Auftrag zu ermöglichen.

Sie können der Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke selbstverständlich jederzeit durch eine formlose Mitteilung an info@knick.de oder über unser Onlineformular widersprechen.

Wir sammeln folgende Informationen:

• Informationen, die Sie uns geben: Wir erfassen und speichern alle Informationen, die Sie auf unserer Website eingeben oder uns in anderer Weise übermitteln. Sie können entscheiden, uns bestimmte Informationen nicht zu geben, was allerdings dazu führen kann, dass Sie viele unserer Angebote (Services/Features) nicht nutzen können.

• Automatische Informationen: Sobald Sie mit uns Kontakt aufnehmen, speichern wir bestimmte Informationen. Unter anderem verwenden wir – wie viele andere Websites auch – so genannte “Cookies” und erhalten damit Informationen, sobald Ihr Webbrowser unsere Website öffnet.

• Kommunikation per E-Mail: Um Ihre E-Mails nützlicher und interessanter gestalten zu können, erhalten wir häufig eine Bestätigung darüber, welche E-Mails von uns Sie öffnen, soweit Ihr Computer diese Funktion unterstützt.

3. Newsletter
Sie haben die Möglichkeit, einen kostenlosen Newsletter zu abonnieren. Nach der Anmeldung zum Newsletter erhalten Sie eine E-Mail, in der Sie gebeten werden, Ihre Newsletter-Anmeldung zu bestätigen. Damit wird sichergestellt, dass kein Dritter missbräuchlich Ihre Daten verwendet hat (Double-Opt-in-Prinzip).

Nach Anmeldung erhalten Sie regelmäßig Informationen zu Neuigkeiten bei uns und anderen aktuellen Themen. Falls Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diesen in jedem Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte zum Zwecke der Werbung erfolgt nicht.

Für den Versand unseres Newsletters verwenden wir den Versanddienstleister Newsletter2Go, ein Angebot der Newsletter2Go GmbH, Köpenicker Str. 126, 10179 Berlin. Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, werden Ihre E-Mail-Adresse und die weiteren personenbezogenen Daten, die Sie bei der Anmeldung angegeben haben, an Newsletter2Go übermittelt und dort verarbeitet und gespeichert. Newsletter2Go verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag.

Wir haben mit Newsletter2Go eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung abgeschlossen, die sicherstellt, dass Newsletter2Go Ihre personenbezogenen Daten nur entsprechend unserer Weisungen und in unserem Auftrag verarbeitet. Newsletter2Go hat entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass Ihre personenbezogenen Daten nur entsprechend unserer Weisungen verarbeitet werden, und ist zudem durch den TÜV Rheinland zertifiziert.

Newsletter2Go kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Newsletter2Go nutzt die Daten unserer Newsletter-Empfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

Weitere Informationen zu Newsletter2Go und dem Datenschutz bei Newsletter2Go finden Sie unter: https://www.newsletter2go.de/informationen-newsletter-empfaenger/

4. Kontaktformular
Sie haben die Möglichkeit, mit Knick über ein auf unserer Webseite zur Verfügung gestelltes Online-Formular in Kontakt zu treten. Die in diesem Zusammenhang übermittelten personenbezogenen Daten verwenden wir ausschließlich in dem Zusammenhang mit Ihrer Kontaktaufnahme und löschen diese, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten einer Löschung entgegenstehen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DSGVO, wenn Ihre Kontaktaufnahme im Zusammenhang mit der Anbahnung oder Erfüllung eines zwischen uns bestehenden Vertragsverhältnisses steht. In anderen Fällen ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, auf Ihre Anfragen reagieren zu können und so unseren Kundenservice noch komfortabler zu gestalten.

5. Gewinnspiele
Wir veranstalten von Zeit zu Zeit Gewinnspiele auf unserer Webseite. Hierbei erheben, verarbeiten und speichern wir die für die Durchführung der Gewinnspiele erforderlichen personenbezogenen Daten wie Vor- und Nachname, E-Mailadresse und Adresse. In einzelnen Fällen kann auch eine Registrierung auf unserer Webseite mit einem Benutzerkonto erforderlich sein.

Es gelten für jedes Gewinnspiel jeweils ergänzende Bestimmungen, die Sie gesondert akzeptieren müssen, um teilnehmen zu können. Diese Teilnahmebedingungen enthalten unter anderem detaillierte Informationen über den Umfang und die Verwendung der im Rahmen der Gewinnspieldurchführung erhobenen, verarbeiteten und gespeicherten Daten. Im Falle einander widersprechender Bestimmungen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mit dieser Datenschutzerklärung haben die Bestimmungen des Gewinnspiels Vorrang. Dies kann z. B. der Fall sein, wenn in den Teilnahmebedingungen eines Gewinnspiels erweiterte bzw. veränderte Datenschutzbestimmungen gelten.

Sollten Sie der Verwendung Ihrer Daten im Zusammenhang mit der Teilnahme an einem Gewinnspiel widerrufen, ist eine weitere Teilnahme an dem Gewinnspiel nicht möglich.

6. Cookies
Knick setzt Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien, die die Benutzung des Online-Angebots von www.knick-international.com erleichtern. Sie werden von Ihrem Browser auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert.

Die meisten Web-Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können die Einstellungen Ihres Browsers jedoch ändern, um dies zu vermeiden. Unseren Partnerunternehmen ist es nicht gestattet, über unserer Website personenbezogene Daten mittels Cookies zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen.

Bitte beachten Sie: Cookies gelten nur auf dem Rechner, auf dem sie gespeichert werden. Wenn Sie Cookies verwenden, erleichtern sie Ihnen das Einloggen ausschließlich an dem Computer, an dem Sie sie gewählt haben.

Der Zweck der Verwendung der Cookies ist es, die Nutzung unserer Webseiten für Sie zu vereinfachen, da einige Funktionen unserer Webseite ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden können. So ist es für einige Funktionen beispielsweise erforderlich, dass der Browser Sie auch nach einem Seitenwechsel wiedererkennt. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse der Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO.

7. Datenweitergabe an Dritte
Wir geben die Informationen, die wir von Ihnen erhalten, ausschließlich in dem im Folgenden beschriebenen Umfang an Dritte weiter:

  • Dienstleister: Wir beauftragen andere Unternehmen und Einzelpersonen mit der Erfüllung von Aufgaben für uns. Beispiele sind u. a. Sendung von Briefen oder E-Mails. Diese Dienstleister erhalten nur die Informationen, die zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigt werden. Sie dürfen diese nicht zu anderen Zwecken verwenden. Darüber hinaus sind sie verpflichtet, die Informationen gemäß dieser Datenschutzerklärung sowie den deutschen Datenschutzgesetzen zu behandeln.
  • Schutz von Knick und Dritten: Wir geben persönliche Daten über Nutzer bekannt, wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind oder wenn eine solche Weitergabe erforderlich ist, um unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen oder andere Vereinbarungen durchzusetzen oder unsere Rechte sowie die Rechte unserer Nutzer und diejenigen Dritter zu schützen. Es wird ausdrücklich klargestellt, dass in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an diese Unternehmen zum wirtschaftlichen Gebrauch erfolgt, der im Widerspruch zu dieser Datenschutzerklärung steht.
  • Mit Ihrer Einwilligung: In allen anderen Fällen werden wir Sie darüber informieren, wenn persönliche Informationen an Dritte weitergegeben werden sollen, und Ihnen so die Möglichkeit geben, Ihre Einwilligung zu erteilen.

Immer bei der Weitergabe persönlicher Informationen an Dritte in dem oben beschriebenen Umfang, sowie bei der Weitergabe von Informationen in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWG), stellen wir sicher, dass die Informationen in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und den deutschen Datenschutzgesetzen erfolgt.

8. Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird die IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google nutzt diese Informationen in unserem Auftrag, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl unser Webangebot als auch unsere Werbung zu optimieren und Ihnen ein entsprechendes Angebot bieten zu können. Für die Fälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen.

Die im Rahmen von Google Analytics vom Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung kann in der Browser-Software durch den Nutzer verhindert werden; in diesem Fall können gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden. Der Nutzer kann darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf die Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. der IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin heruntergeladen und installiert wird.

Nähere Informationen hierzu sind zu finden unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz). Google Analytics wurde auf dieser Webseite um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

9. Social Plugins
Wir setzten auf unserer Webseite sogenannte „Social Plugins“ ein. Derzeit sind dies die Plugins der Dienste LinkedIn, Xing, Facebook, Twitter und Google+ (im Folgenden gemeinsam als “soziale Netzwerke”). Über die Social Plugins bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Social Plugins ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO. Über diese Plugins können Daten, auch personenbezogene Daten, an die US-amerikanischen Anbieter dieser sozialen Netzwerke (im Folgenden “Diensteanbieter”) gesendet und gegebenenfalls von diesen genutzt werden.

Normalerweise führen die Social Plugins dazu, dass jeder Besucher einer Seite sofort von den Diensteanbietern mit seiner IP-Adresse erfasst wird und seine weiteren Aktivitäten im Internet protokolliert werden. Das passiert selbst dann, wenn der Anwender nicht auf einen der Buttons klickt.

Um das zu verhindern nutzen wir das Tool “Shariff”, welches von der Computerzeitschrift c’t und heise online (Heise Medien GmbH & Co. KG) entwickelt wurde. Dies stellt sicher, dass jeglicher Kontakt zwischen den Diensteanbietern und dem Besucher erst dann hergestellt wird, wenn der Besucher aktiv auf einen Share-Button klickt. Ist der Anwender bei einem sozialen Netzwerk bereits angemeldet, erfolgt das Teilen der Informationen bei Facebook und Google+ ohne ein weiteres Fenster. Bei Twitter erscheint ein Popup-Fenster, in dem man den Text des Tweets noch bearbeiten kann.

Die Diensteanbieter erhalten nach dem Anklicken des entsprechenden Social Plugins die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Dazu müssen Sie weder ein Konto bei diesem Diensteanbieter besitzen noch dort eingeloggt sein. Wenn Sie bei dem Diensteanbieter eingeloggt sind, werden diese Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie eines der Social Plugins anklicken und zum Beispiel die Seite verlinken, speichert der Diensteanbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt dies Ihren Kontakten öffentlich mit.
Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei dem Diensteanbieter nicht wünschen, müssen Sie sich vor dem Klick auf eines der Social Plugins ausloggen.

Die jeweiligen Datenschutzerklärungen der Diensteanbieter finden Sie hier:

10. YouTube
Unsere Website nutzt Plugins des Videoportals YouTube. Anbieter ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Beim Besuch einer unserer Webseiten, auf der ein YouTube-Video angezeigt wird, stellt Ihr Browser eine Verbindung zu den Servern von YouTube her. Dabei wird technisch bedingt dem YouTube-Server auch mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube außerdem, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung und Verbesserung unserer Dienstleistungen. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

11. Google AdWords
Wir betreiben auf einigen unserer Webseiten Online-Werbung über das von Google Inc. angebotene Werkzeug „Google AdWords“ und nutzen dabei auch das sogenannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von uns bei Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung.

Wenn Sie bestimmte Internetseiten unserer Webseite besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Werbetreibende erhält ein anderes Cookie, so dass keine Möglichkeit besteht, dass Cookies von verschiedenen AdWords-Kunden nachverfolgt werden können.

Die Informationen, die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholt werden, dienen dazu, Conversion-Statistiken für Werbetreibende zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Hierbei erfahren die Werbetreibenden die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite, in der Regel die Bestellbestätigungsseite, weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: http://www.google.com/policies/technologies/ads/ und https://www.google.de/intl/de/policies/. Im Übrigen können Sie personalisierte Werbung via Google über folgenden Link deaktivieren: https://support.google.com/ads/answer/2662922?hl=de

12. Google Tag Manager
Wir setzen auf unseren Webseiten den Google Tag Manager ein. Der Google Tag Manager wird von Google angeboten und ist eine Lösung, mit der wir sog. Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können (und so z.B. Google Analytics sowie andere Google-Marketing-Dienste in unser Onlineangebot einbinden). Der Tag Manager selbst verarbeitet keine personenbezogenen Daten. Jedoch wird beim Aufruf unserer Webseiten eine Verbindung zu Google hergestellt und dort auch Ihre IP-Adresse verarbeitet. Die Nutzung des Google Tag Managers ist für die technische Realisierung unserer Online-Angebote erforderlich. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO dar. Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten setzen wir den Google Tag Manager mit der Anonymisierungsfunktion ein.

Soweit wir über den Google Tag Manager Tools von Drittanbietern einbinden, die selbst personenbezogene Daten verarbeiten, weisen wir in dieser Datenschutzerklärung gesondert auf diese hin. Weitere Informationen zum Google Tag Manager finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html

13. Einsatz von LinkedIn Ads, LinkedIn Marketing
Auf unserer Website setzen wir die Analyse- und Conversion Tracking-Technologie der Plattform LinkedIn ein. Mit der vorgenannten Technologie von LinkedIn kann Ihnen relevantere, auf Ihren Interessen basierende Werbung angezeigt werden. Ferner erhalten wir von LinkedIn aggregierte und anonyme Berichte von Anzeigenaktivitäten und Informationen darüber wie Sie mit unserer Website interagieren. Durch die statistische Auswertung des Nutzerverhaltens können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der vorstehenden Daten durch den Drittanbieter. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO. Weitere Informationen zum Datenschutz bei LinkedIn finden Sie hier: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy#choices-oblig. Sie können der Analyse Ihres Nutzungsverhaltens durch LinkedIn sowie der Anzeige interessenbasierter Empfehlungen widersprechen (“Opt-Out“); klicken Sie dazu auf das Feld „Auf LinkedIn ablehnen“ (für LinkedIn Mitglieder) oder „Ablehnen“ (für sonstige Nutzer) unter folgendem Link: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out

14. Geolokalisierung
Auf unserer Webseite nutzen wir einen Geolokalisierungsdienst der MaxMind, Inc., Waltham, MA, 14 Spring St., Suite 3, Waltham, Massachusetts 02451, USA (“MaxMind”). MaxMind hilft uns dabei, das Land zu ermitteln, aus dem Sie unsere Webseiten aufrufen, damit wir Ihnen die Webseite in der richtigen Sprachversion anzeigen können. Rechtsgrundlage für die hier beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser hierfür erforderliches berechtigtes Interesse liegt dabei in dem großen Nutzen, den die oben beschriebenen Funktionen für unser Angebot haben. Die Lokalisierung Ihres Standortes ermöglicht uns insbesondere eine interessengerechte Reaktion und Optimierung unseres Angebots und erleichtert die technische Umsetzung unserer Webseite.

Soweit hierbei auch personenbezogene Daten in die USA übermittelt werden, hat sich MaxMind unter dem US-EU Privacy Shield zertifiziert. Wir haben mit MaxMind eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung abgeschlossen, die sicherstellt, dass MaxMind Ihre personenbezogenen Daten nur entsprechend unserer Weisungen und in unserem Auftrag verarbeitet. Wir setzen den Geolokalisierungsdienst zudem nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein.

Weitere Informationen dazu finden Sie unter: https://www.maxmind.com/de/privacy_policy

15. Keine Haftung für Partner-Online-Angebote
Wir arbeiten mit verschiedenen Partnern zusammen, die ihrerseits Webseiten und Internetdienste anbieten, die durch unsere Webseiten zugänglich sind. Diese Partner haben in der Regel eigene Datenschutzerklärungen und/oder -richtlinien. Wir übernehmen ebenfalls keine Verantwortung oder Haftung für diese nicht im Zusammenhang stehenden Erklärungen und Richtlinien.

16. Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung
Wir geben gerne Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten, sowie zu deren Herkunft, Empfängern oder Kategorien von Empfängern, an die diese Daten weitergegeben werden und den Zweck der Speicherung. Dieses Recht können Sie jederzeit geltend machen sowie gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer Daten.

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

• Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO,
• Recht auf Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung richtiger Daten, Art. 16 DSGVO,
• Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten, Art. 17 DSGVO,
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO,
• Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO,

Die Informationen und Mitteilungen zu Ihren Rechten werden Ihnen unentgeltlich erteilt.

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation umgesetzt wird. Ihren Widerspruch richten Sie bitte an die unten angegebene Adresse.

Wenn Sie eine Einwilligung zur Nutzung von Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Sollten Sie Ihre erteilte Einwilligungserklärung widerrufen, löschen wir sämtliche von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen Ihrer Einwilligung erhoben, verarbeitet oder genutzt haben, soweit wir nicht gesetzlich dazu verpflichtet sind, die Daten weiter aufzubewahren. Bitte beachten Sie, dass die Löschung Ihrer Daten bedeuten kann, dass Sie einige der von uns angebotenen Services ggf. nicht mehr nutzen können.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren (vgl. Art. 77 DSGVO).

Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen oder Widersprüche zur Datenverarbeitung richten Sie bitte an Knick Elektronische Messgeräte GmbH & Co. KG:

per E-Mail an Datenschutz@knick.de
per Brief an die Adresse: Beuckestraße 22, 14163 Berlin oder
per Fax an +49 30 80191-200.

Berlin, Juli 2018